Frauen treffen oldenburg

Ich suche eine Frau einen Mann. Suche verfeinern.

Drei Singlebörsen mit nur einer Suche. Echte Menschen mit geprüften Profilen. Sichere Weiterleitung zu unseren Partnern. Hat Kinder.

Zuletzt Online. Neueste Singles. Leider ist ein technisches Problem aufgetreten. Die Partnersuche steht dir gleich wieder zur Verfügung. Bitte die Seite neu laden. Zu deinen Filterkriterien gab es leider keine Ergebnisse.

Eine Frau - Ein Oldtimer

Ändere deine Suchanfrage und erhalte mehr Ergebnisse. Ein paar Kilos zu viel Interessen: Profil ansehen. Blau Figur: Bad Zwischenahn. Ich bin offen Grünbraun Figur: Braun Figur: Gartenarbeiten, Kochen, Natur Sternzeichen: Musik hören, Kochen, Lesen, Reisen Sternzeichen: Zu zweit wäre es schöner. Gehe auch gerne ins Kino und bin offen für so einiges. Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Die Ausstellungseröffnung ist am Januar um Die Künstlerin wird anwesend sein. Künstlerinnengespräch mit Jodi Bieber am Januar um 20 Uhr in der Arbeitnehmerkammer Bremen. Generationen der Geschlechterforschung: Müssen die feministischen Räder stets neu erfunden werden?

Sind die Themen der ersten und zweiten Frauenbewegung heute überholt oder müssen sie vielmehr, angepasst an die heutigen Bedingungen, wieder ins Bewusstsein gerückt werden? Welches sind die unverzichtbaren Kernthemen? Wo sind Lücken zu verzeichnen? Ausschnitte aus Lieblingstexten der queerfeministischen Bereiche bzw.

πως να πλενετε τις πετσετες BLUE SKY ECONOMY

Programm als pdf. November im Alter von 77 Jahren verstorben. Sie war dort von bis zu ihrem Ruhestand tätig.

40 Frauen in Oldenburg (Oldb) gefunden.

So war sie von bis als erste Frau Vizepräsidentin der Universität und setzte den ersten Frauenförderplan einer niedersächsischen Universität durch. Sie gehörte zu denjenigen, die sich erfolgreich für die Einrichtung einer Professur für Frauenforschung engagierten. Beides — Studiengang und Zentrum — sind auch gegenwärtig zentrale Elemente einer institutionellen Verankerung der Genderperspektive an der Universität Oldenburg.

Damit hat sie Studierende und bei ihr Promovierende inspiriert und fasziniert. Für sie war wissenschaftliches Arbeiten immer auch lustvoll. Die Grenzen dafür wurden im Verlaufe ihrer langen Erkrankung an Parkinson immer enger. Wissenschaftliche Biographie, in: Vogel, Ulrike Hg. Wege in die Soziologie und die Frauen- und Geschlechterforschung. Autobiographische Notizen der ersten Generation von Professorinnen an der Universität. Wiesbaden , S. Am Alle, die im Bereich der Gender und Queer Studies studieren, forschen und lehren, können sich und ihre Forschungsprojekte einem interdisziplinären Publikum vorstellen.

Wir möchten über Instituts- und Universitätsgrenzen miteinander ins Gespräch kommen. Besonders freuen wir uns über Beiträge zu.

Frauen Oldenburg (Oldb)

Gender - Vergeschlechtlichungen in Gesellschaft und Kultur. Aber auch andere Beiträge sind willkommen - von der Bachelorarbeit bis zum PostDoc-Projekt, auch Gruppenprojekte und Projekte in Planung dürfen gerne vorgestellt werden! Wir bitten um die Einsendung von Abstracts max.

Fragen beantworten wir gerne, bitte ans ZFG wenden oder an Dr. Sylvia Pritsch sylvia. Plakat als pdf. Töne haben kein Geschlecht? Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig in Wissenschaft und Alltagsverständnis. Töne generieren Bilder, die quer durch alle Sparten und Genres etwas Anderes erzählen: Aber auch queerfeministische Gegenströmungen kommen zu Gehör. Die Veranstaltung will zeigen, wie sich Geschlechterkonstruktionen und — politiken in unterschiedlichsten Bereichen der Musik wiederholen, verschieben und transformieren.

Dr in. Cornelia Bartsch Verwaltungsprof. CvO Univ. Vortrag Prof. Werte Wahrheit Werturteil. Tagungsplakat als pdf. Prüfungsleistungen — lieber schriftlich oder mündlich? Gibt es zu viele schriftliche Prüfungsleistungen? Oder zu wenig? Welche Gründe gibt es für die eine oder die andere Haltung? Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion! Vielleicht kennen Sie uns auch noch nicht?

Dann ist es eine gute Gelegenheit, dies zu ändern!

Single-Frauen in Oldenburg

Gender-based violence is currently a controversial topic globally: What and who makes these topics the key topics? What are the effects of po-litical, media or feminist interventions? What do we learn or unlearn from comparative or multi sited gen-der analyses and from international academic exchange? Ankündigungsplakat als pdf. Was ist Geschlecht?

Gibt es ein Geschlecht zwischen oder jenseits von männlich und weiblich? Das Bundesverfassungsgericht hat im Herbst eine klare Antwort gegeben: Auch eine dritte, positiv benennbare Kategorie muss zugelassen werden. Im Vortrag zeichnet die Referentin Prof. Konstanze Plett LL.

OLDENBURG: Frauen-Treffen in Weser-Ems-Halle

Bremen , die in dieser Sache an der Verfassungsbeschwerde beteiligt war, die Entwicklung dieses Rechtsfalls nach und zeigt, wie unter Berufung auf Menschenrechte Tabus aufgebrochen werden können. Flyer zum Download. Wie ist das Leben in einer anderen Identität, die ich per Zufall erhalte? Es können spielerisch neue Identitäten anhand der Kategorien Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft, Körper und Bildung übernommen werden. Homepage des Spiels Flyer zum download.

Liebe Interessierte, was macht eigentlich ein Zentrum für Geschlechterforschung so das ganze Jahr? Falls Sie sich und Ihr Euch das schon mal gefragt habt, hier ein kleiner Einblick in unsere Aktivitäten Tagungen, Vorträge, Forschungsprojekte: Vieles läuft hinter den Kulissen und bedarf reger Unterstützung von unseren engagierten Mitgliedern, bis es dann als öffentliche Präsentation angekündigt werden und hier aufgelistet werden kann — dafür allen Beteiligten herzlichen Dank!

Dann schauen Sie doch bald wieder vorbei auf unserer Homepage. Wer an der Carl von Ossietzky Universität studiert oder lehrt, kann auch Mitglied werden und unseren Info-Letter abonnieren.